Für Kinder


Als ich Vater wurde, habe ich erste Geschichten für unsere Kinder geschrieben. Inzwischen ist daraus ein eigenes Schreib-Standbein geworden, das mich immer wieder inspiriert.

Hier findet sich eine Auswahl eigener Kinder-Geschichten und von Büchern, bei denen ich als
Autor oder Lektor mit der Illustratorin Petra Rappo zusammengearbeitet habe, sowie von weiteren Produktionen für Kinder.

 

2018
‹vier mal vier mal Tier›, Klanggedichte für Schulklassen.
Sylwia Zytynska (Konzept), Christopher Zimmer (Text),
Anke Häckell (Gestaltung). Kartenset mit 16 Klanggedichten
und Kopiervorlagen

2018
Gare des enfants: Zähni Gschichtli ‹Die Stadtmusikanten›.
Premiere am 17. Januar 2018 im Gare du Nord.
Ein Mitspiel-Märchen frei nach den Gebrüdern Grimm.
Sylwia Zytynska (Musik), Christopher Zimmer (Text).

2017
Text ‹Mikado› zur Auftragskomposition von Sylwia Zytynska für die
Mädchenkantorei Basel im Rahmen des Projekts ‹Fragen & Chorlabor›.
Konzerte am 11., 12., 13. & 14.5. im Gare du Nord, Basel.
Mit Uraufführungen von Matthias Heep, Leo Dick und Sylwia Zytynska

2015
Hans (und Lotte) im Glück, frei nach dem Märchen der Brüder Grimm,
Text: Christopher Zimmer, Musik: Sylwia Zytynska. Gare des enfants

2015
Baum an Baum, Text: Lukas Lavater, Illustrationen: Petra Rappo,
Lektorat & Projektbegleitung: Christopher Zimmer. Holapress

2012
Die Osterhasenschule, Text: Christopher Zimmer, Illustrationen: Nicolas
d’Aujourd’hui. Coopzeitung

2011/2012 
Die 5 aus der Schachtel. Weihnachtsgeschichten, Text: Christopher Zimmer,
Illustrationen: Nicolas d’Aujourd’hui. Coopzeitung

2011
Hase und Bär im Kinderspital, Idee & Illustrationen: Petra Rappo,
Text: Christopher Zimmer. Universitäts Kinderspital beider Basel

2009
Christopher Zimmer: Kindergeschichten, Book on Demand

2008–2009
Das Kartoffelkonzert, Idee & Illustrationen: Lukas Rapold,
Text: Christopher Zimmer. Coopzeitung

2007
Oski ganz gross, Text: Christopher Zimmer, Illustrationen: Petra Rappo.
Stiftung Mensch und Tier

2005
Ho La – immer der Nase nach, Text: Lukas Lavater, Illustrationen: Petra Rappo,
Lektorat & Projektbegleitung: Christopher Zimmer. Holapress